Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus

Im Jahre 1979 wurde die traditionelle Kirmes im Ortsteil Rehungen neu belebt. Das bedeutet, dass in

diesem Jahr die  40. Kirmes  seit dem bevorsteht.  Das soll natürlich wie in Rehungen üblich vom 14. bis 17. September mit ein paar Besonderheiten gefeiert werden. Die Vorbereitungen laufen bereits.

Als erstes sichtbares Zeichen wurden die Ortsbegrüßungstafeln aktualisiert. Das Foto zeigt Joachim Schmutzer,  der sich im Auftrag des Heimatvereins um die Durchführung der Arbeiten gekümmert hat, bei der Montage eines der beiden Schilder am Ortseingang von Sollstedt her. Besonders bedanken möchte sich der Heimatverein Rehungen 1992 e.V. bei der Gemeinde Sollstedt und dem Bürgermeister, Herrn Adam.

 

Heimatverein Rehungen e. V.