Sportlerheim (Vereinsgebäude) im Friedetal

Im Landschaftsschutzgebiet der "Bleicheröder Berge" befindet sich der herrlich gelegene Sportplatz "Friedetal", deren Eigentümer die Gemeinde Sollstedt ist. Genutzt wird dieser Sportplatz vom VfB "Friedetal" Sollstedt e.V., der dort sein Training sowie seine Punkt- oder Pokalspiele durchführt. Jährlich einmal wird von diesem Verein auf dem Sportplatz ein Sportfest veranstaltet.


Teilaufstockung des Vereinsgebäudes VfB Friedetal

Im März 2006 stellten die Mitglieder des VfB Friedetal einen Antrag zur Erweiterung des Vereinsgebäudes. Nach Vorstellung und mit Zustimmung des Bauausschusses wurde die Aufstockung des Vereinsgebäudes in 2 Bauabschnitten (1 Abschnitt in 2007, 2. Abschnitt in 2008) vorgenommen. Nach Fertigstellung des 1. Bauabschnitts im Jahr 2007 konnte in diesem Jahr auch der 2. Bauabschnitt, unter Erbringung zahlreicher Eigenleistungen der Vereinsmitglieder, fertig gestellt werden. Insgesamt wurde eine Summe von ca. 120.000 Euro verbaut.

Während der Bauarbeiten stellte sich heraus, dass eine Erneuerung des Regenwasserkanals auf dem Sportplatz zwingend erforderlich wurde. Die Kosten hierfür beliefen sich auf ca. 22.000,00 Euro.

Am 15.12.2008 wurde deshalb ein modifizierter Nutzungsvertrag zwischen dem Bürgermeister der Gemeinde Sollstedt und dem Vorsitzenden des VfB Friedetal, Herrn M. Knauft, unterzeichnet. Er hat eine Laufzeit von 9 Jahren.

Am 12.07.2009 konnte das neue Vereinsgebäude offiziell und feierlich eingeweiht werden.