Kindertagesstätte "Wipperbären" Sollstedt

 

 Die Sollstedter Kindertagesstätte „Wipperbären“ wird seit dem 1. Januar 2014 von der FloH GmbH – Tochtergesellschaft der Sollstedter Wohnungsbau GmbH – betrieben. In der Einrichtung können maximal 150 Kinder im Alter von sechs Monaten bis zum Schuleintritt betreut werden. Das Haus beherbergt drei Gruppen im Krippenbereich (6 Monate bis 3 Jahre) und vier Gruppen im Kindergartenbereich (4 Jahre bis Vorschulgruppe).
Bei den „Wipperbären“ wird Gruppen- und offene Arbeit realisiert. Und schon mehrfach wurde die Einrichtung als bewegungsfreundliche Kindertagesstätte ausgezeichnet. Auch auf gesunde Ernährung und Vorbeugung wird von den Erziehern geachtet. Ebenso darauf, dass der Nachwuchs täglich und bei jedem Wetter raus geht. Die große Freifläche mit etwa 3000 Quadratmetern Größe bietet mit seinen vielfältigen Spielgeräten viel Platz zum Toben und zum Entspannen. Zu den Spielgeräten gehört im Freien unter anderem ein Kletterturm und ein große Eisenbahn aus Kunststoff. Neben dem Spielplatz steht dem Nachwuchs im Haus ein Sportraum zur Verfügung. Aber auch das Hallenbad im Ort wird regelmäßig genutzt. Die Kinder ab vier Jahren besuchen montags das Bad und erhalten dort Schwimmunterricht. Und dieser verläuft sehr erfolgreich: Etwa 80% der Vorschulkinder verlassen die Kita mit dem „Seepferdchen“. Einmal wöchentlich findet für alle Kinder der „Waldtag“ in der Einrichtung statt. Die Mädchen und Jungen nutzen diesen Tag zur Bewegung und zum Spiel in der freien Natur. Ein, von den Kindern selbst bemalter, Bauwagen auf dem Sportplatz im Friedetal dient dafür als Rückzugsort bei Regengüssen oder zur Aufbewahrung von Dingen.
Um die Vorschulkinder auf den Schulweg vorzubereiten und um ihnen weitere Bewegung zu ermöglichen, geht es mit ihnen jeden Dienstag in die Turnhalle der Sollstedter Schule zum Sport. Schon seit vielen Jahren gibt es diese gute Zusammenarbeit zwischen Kita und Schule. Auch mit den Sportvereinen VfB Friedetal und Aktivist Sollstedt besteht eine langjährige und erfolgreiche Kooperation.
Auch der Kontakt zu den Senioren des Ortes wird von der Kindertagesstätte regelmäßig gepflegt. So bringen die Kleinen den Jubilaren Geburtstagsständchen oder besuchen die älteren Sollstedter in ihren Einrichtungen, wie dem betreuten Wohnen der Sollstedter Wohnungsbaugesellschaft oder der Bärenlinde.
 
Die Kindertagesstätte „Wipperbären“ ist montags bis freitags von 6 bis 17 Uhr geöffnet. An Brückentagen und die letzten drei Wochen der Sommerferien ist die Einrichtung geschlossen. Sollten Eltern berufsbedingt eine Betreuung in der Sommerschließzeit benötigen, gibt es eine „Sommergruppe“, in der die Kinder altersübergreifend betreut werden.

 

Jeder Gruppenraum ist unterschiedlich gestaltet.

Jeder Gruppenraum ist unterschiedlich gestaltet.

Die sanitären Anlagen befinden sich auf dem neusten Stand.